Arztpraxis und Labormedizin

Viollier

Edouard H. Viollier
Dr. med., CEO und Delegierter des Verwaltungsrates der Viollier AG, Basel

Die renommierte, seit über 50 Jahren in der Labormedizin tätige Viollier AG zählt zum erfolgreichen Netzwerk der Partnerfirmen, die mit der Ärztekasse zusammenarbeiten.

Der stetig steigende Kostendruck im Gesundheitswesen sowie die neuen Möglichkeiten für Prädisposition, Früherkennung, Prävention, Diagnose, Therapie und Verlaufskontrollen fordern mehr und mehr engmaschige Netzwerke und aufeinander abgestimmte Partnerschaften. Dadurch entstehen Mehrwerte anstelle von Mehrkosten. Die Ärztekasse und Viollier sind bereits seit Jahren verbunden und engagieren sich gemeinsam beispielsweise in der Fortbildung der Ärzte und Praxisassistentinnen.

Der Patient im Mittelpunkt

Der Transport von Notfallproben zum Speziallabor innert nützlicher Frist ist durch die Verkehrssituation nicht immer garantiert. Deshalb ist es im Interesse des Patienten, dass der Arzt in seinem Praxislabor Notfallanalysen vor Ort durchführen und deren Resultate umgehend interpretieren kann. Das ergibt folgende Vorteile:

  • Die Therapie kann schneller und präziser eingeleitet werden.
  • Patienten-Compliance und -Management werden verbessert.
  • Die Anzahl der Zusatzkonsultationen wird reduziert.

Eine umfassendere labormedizinische Versorgung zugunsten der Patienten wird durch die Verbindung der klinischen Labordiagnostik mit der Histopathologie und Zytologie noch erhöht. Durch intensive Zusammenarbeit der Spezialisten unterschiedlichster Fachgebiete ergeben sich Vorteile für Patient und Arzt.

Qualität und Regionalität

Die Nutzung von ausgewählten Geräten gleicher Hersteller durch Arzt und Speziallabor ermöglicht identische Qualitätsstandards. Notfallresultate im Praxislabor und Routineresultate im Speziallabor sind für die Verlaufskontrolle vergleichbar, weshalb unnötige Wiederholungen entfallen.

Als Ergänzung zu den regionalen Tochtergesellschaften bietet Viollier die Möglichkeit, Patienten für eine Blutentnahme oder einen Funktionstest in ein gesamtschweizerisch vernetztes Viollier-Ambulatorium vor Ort zu überweisen. Das ist für den Arzt mit der angenehmen Nebenwirkung verbunden, dass er damit Zeit gewinnt – zum Beispiel fürs Patientengespräch.

Für weitere Informationen:

Viollier AG, Spalenring 145/147, 4002 Basel,
Telefon 061 486 11 11, edouard.viollier@viollier.ch, www.viollier.ch, www.viomecum.ch


Zurück